Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

Kohle im Gesicht und Volkslieder: Die bizarre Welt der Wahlwerbespots

Wahlwerbung ist eine Welt für sich. Es gibt gute und schlechte Spots und solche, die einfach voll daneben sind. Und bei manchen möchte man sich krümmen vor Fremdscham. Zeit für einen Rückblick kurz vor dem Ende des Wahlkampfs.

Treffen Ende Oktober geplant: Biden und Macron wollen Zerwürfnis beenden

Glätten sich die Wogen im Streit um den U-Boot-Deal mit Australien? Die Präsidenten Biden und Macron gehen nach einem Telefonat einen weiteren Schritt und wollen Ende Oktober bei einem Treffen über das Milliarden-Geschäft sprechen. Mit intensiven Beratungen soll Vertrauen zurückkehren.

USA spenden 500 Millionen Dosen: Biden: "Amerika wird Arsenal für Impfungen"

Für jede in den USA verabreichte Impfdosis will Joe Biden drei Dosen an ärmere Länder spenden. Der US-Präsident will mehr Impfdosen spenden als alle anderen Länder zusammen: 500 Millionen. Die Vakzin-Hersteller Biontech und Pfizer sagen Lieferungen zu einem "gemeinnützigen Preis" zu.

Keine neuen Werke im Ausland: Was Chinas Kohle-Ankündigung bedeutet

Chinas Staatschef kündigt an, keine neuen Kohlekraftwerke im Ausland mehr zu bauen. Stattdessen will er ärmere Länder in puncto grüne Energien unterstützen. Für den Kampf gegen den Klimawandel ist Xi Jinpings Ansage von großer Tragweite. Doch viele Fragen bleiben offen.

"Recht auf autonomes Handeln": Kubicki outet sich als Lockdown-Brecher

FDP-Vize Kubicki ist während des Lockdowns in illegal geöffnete Kneipen gegangen, wie er in einem Interview verrät. Beim Sinnieren über unsinnige Corona-Maßnahmen kommt er auch auf den SPD-Politiker Lauterbach zu sprechen. Aber der findet das gar nicht lustig.

"Unglaubliches geleistet": AKK rechtfertigt Afghanistan-Einsatz

In Niedersachsen würdigt Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer die Soldaten der Afghanistan-Evakuierung für ihr Engagement. Auch den fast 20-jährigen Bundeswehr-Aufenthalt hält sie für richtig. Nun gehe es jedoch darum, "aus dem Afghanistan-Einsatz und seinem Ende zu lernen", betont AKK.