Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

"Gegen rechtliche Vorgaben": WhatsApp-Gesetz sorgt für scharfe Kritik

Der Bundestag genehmigt den Einsatz von Schnüffel-Software auf Handys. Das bleibt nicht ohne Widerspruch. Ex-Datenschützer Schaar hält Verfassungsklagen für aussichtsreich. Der Richterbund dagegen verteidigt das Gesetz.

Appell an Republikaner: Obama ringt um "Obamacare"

Seit Donald Trump Präsident der USA ist, meldet sich Barack Obama selten zur aktuellen Politik zu Wort. Jetzt macht er eine Ausnahme: In einem Facebook-Post verteidigt der Ex-Präsident leidenschaftlich seine Gesundheitsreform, die sein Nachfolger abwickeln möchte.

Ende der Blockade: Golfstaaten stellen Katar Bedingungen

Die Beziehungen zum Iran einschränken, Al-Jazeera schließen, Terroristen nicht mehr unterstützen: Diese und weitere Forderungen stellen vier Golfstaaten an den Nachbarn Katar. Nur dann werde die umfassende Blockade des Landes beendet, heißt es.

Spannungen nach Warmbiers Tod: Nordkorea testet erneut Raketentriebwerk

Regelmäßig provoziert Nordkorea mit seinen Raketentests die Nachbarländer und die USA. Der jüngste Test fällt in eine Zeit besonders dramatischer Spannungen. Die US-Regierung glaubt, er diene zur Entwicklung einer Interkontinentalrakete.

Bleiberecht für Millionen Bürger: Merkel lobt Mays Vorstoß zu EU-Bürgern

Der EU-Gipfel bringt eine erste Entscheidung in den Brexit-Verhandlungen: Millionen EU-Bürger müssen Großbritannien nicht verlassen. Kanzlerin Merkel lobt den Vorstoß aus London - Grund zum Jubel sieht sie aber noch nicht.

Streit um "neues Unrecht": Bundestag rehabilitiert Homosexuelle

Zehntausende Menschen wurden in der Bundesrepublik zu teils hohen Gefängnisstrafen verurteilt, nur weil sie homosexuell waren. Nun hebt der Bundestag dieses Unrecht auf. Doch die Union sorgt mit einer Änderung am Gesetz in letzter Minute für neuen Streit.