Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

"Dauerfeuer"-Vorrichtungen: Trump will "Bump Stocks" verbieten lassen

Nach dem Amoklauf von Parkland steht das Waffenrecht in den USA wieder einmal in der öffentlichen Diskussion. Präsident Trump wartet mit einer Forderung auf: Das Justizministerium soll eine Vorrichtung aus dem Verkehr ziehen, die Waffen schneller schießen lässt.

Straftäter und Gefährder an Bord: Zehnter Abschiebeflug nach Kabul gestartet

Abschiebungen nach Afghanistan sind wegen der schlechten Sicherheitslage in dem Land umstritten. Mehrere Menschen protestieren deswegen in München, doch sie können nichts mehr ändern: Der nächste Abschiebeflug geht über die Bühne.

Empörung im Ausland: Ungarn berät Anti-NGO-Gesetze

Menschenrechtsorganisationen laufen Sturm, auch Berlin ist empört: Ungarn will Gesetze beschließen, die Flüchtlingshelfer massiv behindern. Ausländer, die Migranten helfen, könnten dann des Landes verwiesen, NGOs verboten werden.

Frontex sieht noch immer Druck: Deutlich weniger Flüchtlinge erreichen EU

2015 kamen rund 1,8 Millionen Menschen illegal in die EU. Seitdem geht die Zahl drastisch zurück. Allerdings gibt es bei einer Flüchtlingsroute eine Ausnahme.

Gegen alle, für die AfD: Rechte Trolle wollten Wahl beeinflussen

Im Bundestagswahlkampf sollen rechtsradikale Aktivisten gezielt versucht haben, Diskussionen im Internet zu manipulieren. Medienberichten zufolge nutzten sie falsche Nutzerkonten. Ihr Ziel: die Wähler von der AfD zu überzeugen.

Gewalt in der Niederlausitz: Steinmeier will Brennpunkt Cottbus besuchen

Cottbus ist wegen Gewalt zwischen Einheimischen und Flüchtlingen seit Wochen in den Schlagzeilen. Bundespräsident Steinmeier spricht nun mit Vertretern der Stadt. Bei einem Treffen soll es nicht bleiben.