Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

Wahlempfehlung für die AfD: Steinbachs Austritt tut der CDU weh

Der Abschied von Erika Steinbach ist nicht gerade freundlich. Die CDU kann froh sein, die umstrittene Abgeordnete endlich los zu sein - das mag man meinen. Diese Einordnung greift aber zu kurz.

"Müssen sehen, was daraus folgt": Nato ist besorgt über Trumps Ansichten

Donald Trump erklärt die Nato in einem Interview für überflüssig - und sorgt damit in Brüssel für Aufregung. Bundesaußenminister Steinmeier erinnert den künftigen US-Präsidenten an bestehende Verpflichtungen. Er will abwarten, ob den Worten auch Taten folgen.

Gegen den Willen Merkels: Macht die CDU mit Doppelpass Wahlkampf?

Auf dem CDU-Parteitag hatte sich die Mehrheit der Mitglieder für ein Ende des Doppelpasses ausgesprochen - zum Unmut der Kanzlerin. Nun fordert der CDU-Innenexperte Schuster, den Beschluss ins Wahlprogramm aufzunehmen. Damit droht neuer Ärger.

Nazi-Vorwurf "ungeheuerlich": CIA-Chef sieht Trumps Verhalten als Risiko

John Brennan ist nicht mehr lange CIA-Chef - und nimmt kurz vor Donald Trumps Amtseinführung kein Blatt vor den Mund. Der künftige US-Präsident sei ein Sicherheitsrisiko für das Land. Zudem zweifelt Brennan an Trumps Urteilsvermögen in Bezug auf Russland.

Präsidialsystem in der Türkei: Parlament stimmt für Erdogans Reform

Damit der geplante Umbau der türkischen Demokratie in ein Präsidialsystem vollzogen werden kann, muss das Parlament 18 Artikeln zu stimmen. Dies geschieht in der ersten Wahlrunde auch. Dabei kommt es zu Handgreiflichkeiten.

"Die Nato ist obsolet": Trump teilt wieder aus - auch gegen Merkel

In wenigen Tage heißt der US-Präsident Donald Trump. Flüchtlinge stellt er als Risiko für die USA dar. Gegen deutsche Autobauer will er unter gewissen Voraussetzungen Strafzölle erheben. Und er erwartet, dass weitere Länder die EU verlassen werden.